• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

Hochwertige HPL Platten

Trespa® ist einer der wichtigsten Entwickler von hochwertigen HPL Platten für Fassadenverkleidungen und dekorative Fassaden. Diese Platten unterscheiden sich von anderen HPL Platten durch die Beschichtung der Deckschicht (mit EBC-Technik).

Hochwertige HPL Platten

Trespa® ist ein Markenname unter den HPL Plattenmaterialien. Eine billigere Alternative ist unsere hochwertige HPL Platte der Hausmarke. Klicken Sie auf hier um diese an zu schauen. 

Trespa® ist der Markenname von Trespa International BV mit Sitz in Weert. Trespa® Meteon ist der Markenname für die Hochdrucklaminat-Platte die speziell für Außenanwendungen hergestellt wurde. Es ist eine feste, kompakte Platte aus Holzfasern oder Papier mit einem auf Phenolharz basierenden Bindemittel.

Trespa® Platten werden durch Komprimieren von Holzfasern oder imprägniertem Papier und Harz unter hohem Druck und hoher Temperatur hergestellt. Eine spezielle EBC-Oberfläche (Electron Beam Curing), eine von Trespa® entwickelte Beschichtungstechnik, gewährleistet hohe Qualität in Bezug auf Haltbarkeit und Wetterbeständigkeit. Durch das Hinzufügen von Farbpigmenten zur Oberfläche sind verschiedenste Farben möglich.

Die Herstellungstechnik für die Platten aus Holzfasern wird auch als "Dry Forming" -Technologie bezeichnet. Bei dieser Technik werden billigere Prepregs anstelle der teureren imprägnierten Papierschichten bei der Herstellung von Faserplatten verwendet. Diese Prepregs bestehen aus Holzfasern und Duroplasten. Diese Technik wurde 1984 erstmals angewendet.

Da die Oberfläche einer Trespa®-Platte eine dichte molekulare Deckschicht hat, ist sie nahezu unempfindlich gegen Witterungseinflüsse (Temperatur, UV-Strahlung und Feuchtigkeit). Verschmutzungen wie Graffiti können auch leicht entfernt werden. Aufgrund dieser Vorteile wird das Material häufig verwendet.